Digitales Stallfenster - Webcam im Schweinestall

Einblicke in den Schweinestall von Bauer Gruß


 
Der Stall ist gerade leer? --> Dann wurden vor kurzem die Schweine ausgestallt und zum Schlachthof gebracht, der Stall gründlich gereinigt und demnächst werden wieder jüngere Schweine eingestallt. Wie so ein Stall gereinigt wird oder wie die Schweine ausgestallt werden, sehen Sie im Film (unten).

Einblicke in den Schweinestall von Bauer Gruß
 
 
Der Blick durch das „digitale Stallfenster“ zeigt einen Teil des Schweinestalls auf dem  Hof von Bauer Gruß. Bei Bauer Gruß leben die Schweine in Gruppen mit bis zu 40 Tieren (je nach Bucht) in einem hellen, gut belüfteten Stall mit Spielzeug (grüner Stroheimer und Ketten), Futter (Trog rechts im Bild) sowie natürlich Wasser (Nippel links im Bild). Die Schweine teilen sich Ihre Bucht selbstständig ein - so gibt es einen Kotbereich, einen Spiel- und Liegebereich und natürlich den Fressbereich. 13-mal täglich erhalten die Schweine Futter, sodass auch rangniedrige Tiere satt werden.
 
Die täglichen Stallrundgänge und Tierkontrollen sind wesentlicher Bestandteil der Arbeit von Bauer Gruß. Die Schweine werden als Ferkel in den Stall gebracht und bleiben in der Regel in dieser festen Gruppe im gleichen Abteil bis zum Verkauf etwa vier Monate später.
 
Herr Gruß gewährt mit seiner Webcam Einblicke in das tägliche Leben seiner Schweine und seiner täglichen Arbeit. 
 
Der Stall ist gerade sauber und leer? --> Dann wurden die letzten Schweine vor kurzem ausgestallt, der Stall gereinigt und demnächst werden wieder etwas jüngere Schweine eingestallt.

Bei weiteren Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne an uns.>> 
(stallfenster(a)web.de)
 
Weitere Einblicke in den Betrieb sowie jede Menge weitere Informationen erhalten Sie im Film zur Schweinehaltung auf dem Betrieb.
(bitte Ton einschalten)



Das Projekt wurde mit freundlicher Unterstützung der Landwirtschaftlichen Rentenbank realisiert.