30.05.2017

HBV fordert klares Bekenntnis zur heimischen Landwirtschaft
Generalsekretär Peter Voss-Fels schreibt an Misereor

In der aktuellen Ausgabe des Misereor-Magazins „frings.“ wird in einigen Beiträgen die moderne Landwirtschaft zu Unrecht kritisiert. Dies hat den Generalsekretär des Hessischen Bauernverbandes (HBV), Peter Voss-Fels, veranlasst, sich in einem Brief an den Hauptgeschäftsführer von Misereor, Pirmin Spiegel, zu wenden. Dieser hatte in seinem Vorwort zu einer Debatte um gesunde und faire Ernährung aufgerufen. In... [mehr...]
26.05.2017

Internationaler Tag der Milch am 1. Juni

Nächste Woche ist es wieder so weit - erneut wird der internationale Tag der Milch gefeiert. In Hessen finden verschiedenste Aktionen rund um die Milch statt. [mehr...]
23.05.2017

Landwirtschaft und Bildung im Dialog

temp Image
„Landwirtschaft und Bildung im Dialog – Spannungsfeld Tierwohl“. So lautet das Thema einer ganztägigen Veranstaltung, die am 22. Juni 2017 in Fulda, Morgensternhaus, stattfindet. Sie richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Landwirte und andere Interessierte. Die vom Hessischen Landwirtschaftsministerium, dem Hessischen Kultusministerium und dem Hessischen Bauernverband getragene Gemeinschaftsinitiative „Bauernhof als Klassenzimmer“ lädt dazu ein. [mehr...]
16.05.2017

Aufruf zur Sozialwahl 2017: Nur wer wählt kann mitbestimmen!

Seit Ende April werden die Wahlunterlagen zur diesjährigen Sozialwahl an die Wahlberechtigten in der Gruppe der Selbstständigen ohne fremde Arbeitskräfte (SofA) verschickt. Bei der Sozialwahl wird über die Zusammensetzung der Vertreterversammlung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) entschieden. [mehr...]
26.04.2017

Aktionstag „Grillen“ auf dem Frankfurter Liebfrauenberg
Bäuerinnen und Bauern im Dialog mit Verbrauchern

temp Image
„Im Rahmen des bundesweiten Aktionstages „Grillen“ haben hessische Bäuerinnen und Bauern nach Frankfurt, Darmstadt, Gießen, Kassel, Fulda, Marburg und Limburg eingeladen, um mit Grillspezialitäten aus der Region einerseits Lebensfreude zu vermitteln, andererseits suchen wir Landwirte das Gespräch mit den Verbrauchern.“ Das sagte der Vizepräsident des Hessischen Bauernverbandes, Thomas Kunz, zu Beginn der Veranstaltung am 26. April auf dem Liebfrauenberg in Frankfurt am Main. [mehr...]
25.04.2017

Ungleichmäßige Rapsbestände in Hessen
Pressegespräch zur Rapsblüte in Alsfeld-Lingelbach

temp Image
„Leider waren die Wachstumsbedingungen seit der Aussaat des Rapses im August des vergangenen Jahres nicht optimal, so dass die Bestände mancherorts ungleichmäßig und etwas lückenhaft sind. Insgesamt war es in den letzten neun Monaten in Hessen viel zu trocken. Im Vergleich zu normalen Jahren fehlen uns etwa 40 Prozent der sonst üblichen Niederschlagsmenge.“ Das sagte der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, anlässlich des Pressegespräches zur Rapsblüte in Hessen am 25. April 2017 auf dem Betrieb der Familie Ulrich Becker in Alsfeld-Lingelbach. [mehr...]
21.04.2017

Bauern laden ein zum Dialog
Bundesweiter Aktionstag Grillen am 26. April

temp Image
Am Mittwoch, dem 26. April 2017, beteiligt sich der Hessische Bauernverband mit seinen Kreis- und Regionalbauernverbänden am bundesweiten Aktionstag Grillen, den der Deutsche Bauernverband unter dem Motto „Wir machen deinen Sommer“ initiiert hat. [mehr...]
13.04.2017

Marktverantwortung für Milch liegt bei den Marktbeteiligten
Milchpräsident Karsten Schmal im Gespräch mit Europaabgeordneten in Brüssel

temp Image
Der Milchpräsident des Deutschen Bauernverbandes und Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, hat in einem Gespräch mit Abgeordneten des Europäischen Parlamentes die aktuellen Notwendigkeiten zur Stärkung der Milcherzeuger im Markt erörtert. Aktueller Anlass ist die anstehende Positionierung des Europa-Parlamentes zur so genannten Omnibus-Verordnung. Dazu werden im Parlament neben Vorschlägen zum Bürokratieabbau in der GAP auch Anträge für neue staatliche Regulierungen in der Gemeinsamen Marktordnung diskutiert, die vom Bauernverband in weiten Teilen kritisch bewertet werden. [mehr...]
12.04.2017

Seriöse Ernteschätzung zur Zeit nicht möglich

Laut Pressemitteilung vom 12. April 2017 geht der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) in seiner aktuellen Schätzung weiterhin von einer knapp durchschnittlichen Getreideernte in Höhe von 46,7 Mio. Tonnen in Deutschland aus. Der Fünf-Jahres-Durchschnitt von 47,8 Mio. Tonnen werde nicht erreicht, das enttäuschende Vorjahresergebnis von 45,3 Mio. Tonnen allerdings spürbar übertroffen. [mehr...]
04.04.2017

Agrardieselsteuererstattung:
Neue Formulare und verschiedene Abgabefristen

Durch neue zusätzliche Formulare wurde das Agrardieselsteuererstattungsverfahren verkompliziert. In den LW-Hessenbauer-Ausgaben Nr. 4, 8 und 10/2017 hat der Hessische Bauernverband darüber informiert. Nachdem die „Selbsterklärung zu staatlichen Beihilfen“ (Formular 1139) und das dazugehörige Merkblatt (Formular 1139a) präzisiert und etwas gekürzt wurden, stellte sich für einige Antragsteller die Frage, inwieweit die Formulare 1462 (Erklärung über die im vorangegangenen Kalenderjahr ergangenen Steuerentlastungen) oder das Formular 1463 (Antrag auf Befreiung von der Abgabepflicht für Anzeigen und Erklärungen nach …) noch relevant sind. [mehr...]