Hessischer Bauernverband - Agrarpolitik und Verbandswesen
06.05.2019

Agrarfamilie 2019 gesucht!
Bewerben Sie sich als Familie bis zum 3. Juli 2019 oder schlagen Sie eine Bauernfamilie vor, die aus Ihrer Sicht den Titel verdient hat!

Das Netzwerk Agrarmedien, zu dem auch das Landwirtschaftliche Wochenblatt (Hessenbauer/Pfälzer Bauer / Der Landbote) gehört, sucht die Agrar-Familie 2019. Angesprochen sind deutschlandweit Bauernfamilien, die generationenübergreifend innovative Betriebskonzepte umsetzen, indem sie den Betrieb für die Zukunft fit machen, das Leben im Dorf bereichern, ihre Heimat oder das Bild der Landwirtschaft in der Gesellschaft verbessern.
Bewerben Sie sich als Familie bis zum 3. Juli 2019 oder schlagen Sie eine Bauernfamilie vor, die aus Ihrer Sicht den Titel verdient hat!
Aus allen Bewerbungen werden 12 Familien-Projekte ausgesucht, die von Lesern des Netzwerks Agrarmedien ab dem 22. August 2019 gewählt werden können. Der Gewinnerfamilie winken 7.000 Euro (2. Platz: 3.000 Euro, 3. Platz: 2.000 Euro).
Egal, ob das Projekt in Richtung eines neuen Betriebskonzeptes geht, Ihre Familie sich mit Öffentlichkeitsarbeit für die Landwirtschaft stark mach oder sozial engagiert: Alle Ideen sind willkommen – trauen Sie sich!
Nähere Informationen unter: www.agrar-familie.de