15.11.2019

Erklärung zur Umweltministerkonferenz in Hamburg
„Kooperation statt Verbote – Dialog statt Konfrontation“

Auf der gestrigen Umweltministerkonferenz in Hamburg demonstrierten rund 4.000 Bauern, Schäfer, Jäger, Flächeneigentümer und andere Landnutzer (das Aktionsbündnis Forum Natur sowie Bauern der Bewegung „Land schafft Verbindung“) auch mit zahlreichen Schleppern unter dem Motto: „Kooperation statt Verbote – Dialog statt Konfrontation“.
 
In einer gemeinsamen Erklärung, die im Rahmen der Kundgebung übergeben wurde, heißt es unter anderem: „Wir Landnutzer stellen uns den gestiegenen Anforderungen der Gesellschaft in Tier-, Natur- und Umweltschutz und nehmen unsere Verantwortung an. Erfolgreicher Umwelt- und Naturschutz ist aber nur möglich, wenn er im Dialog und in Kooperation mit uns Landnutzern und Eigentümern entwickelt und praxistauglich entwickelt und praxistauglich umgesetzt wird.“ Die Nutzung und Bewirtschaftung von Natur und Landschaft im ländlichen Raum müsse weiter wirtschaftlich möglich bleiben und erfordere Planungssicherheit für Landnutzer und Betriebe.  
 
 
Die gemeinsame Erklärung finden Sie hier.