3.04.2020

Einreise von ausländischen Saisonarbeitskräften erleichtert
Präsident Schmal dankt Ministerpräsident Bouffier und Kanzleramtsminister Braun für ihren Einsatz

Wir sind sehr erleichtert darüber, dass zumindest ein Teil der in unseren Sonderkulturbetrieben dringend benötigten Saisonarbeitskräfte aus osteuropäischen Ländern nach Deutschland einreisen darf. Sie haben sich in hohem Maße für Verbesserungen eingesetzt. Dafür sind wir Ihnen sehr dankbar.“ Mit diesen Worten hat sich der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, bei Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und Kanzleramtsminister Dr. Helge Braun für deren Einsatz bedankt.

Die Lockerung der Einreisebedingungen sei unabdingbar, um die Verfügbarkeit von ausländischen Saisonarbeitskräften zu erleichtern und damit gravierende Engpässe bei der Arbeitskräftebeschaffung abzumildern.

Das schnelle und entschlossene Handeln der politisch Verantwortlichen sei ein gutes Zeichen, das den landwirtschaftlichen Betrieben in schwierigen Zeiten wieder Perspektiven eröffne. Jetzt komme es entscheidend darauf an, die konkreten Vorgaben für die Einreise der Saisonarbeitskräfte und die verschärften Bedingungen auf den Höfen in Bezug auf die Gesundheitsvorsorge und Ernährungssicherung für alle Beteiligten praktikabel umzusetzen