02.10.2020

Präsident Schmal und Bischöfin Hofmann zum Erntedank
Videobotschaften statt Landeserntedankfest

Da das für den 18. Oktober in Kassel geplante Landeserntedankfest des Hessischen Bauernverbandes (HBV) Corona-bedingt leider abgesagt werden musste, wenden sich HBV-Präsident Karsten Schmal und die Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Prof. Dr. Beate Hofmann, am kommenden Erntedankfestsonntag mit Videobotschaften an die Öffentlichkeit.  
 
„Auch wenn die Erträge der meisten Feldfrüchte aufgrund langanhaltender Trockenheit 2020 im dritten Jahr in Folge unterdurchschnittlich ausgefallen sind, haben wir allen Grund, unserem Schöpfer für seine Gaben zu danken. Obwohl Dürreperioden und Witterungsextreme in den letzten Jahren auch hierzulande zugenommen haben, gab es bislang – Gott sei Dank – keine Missernten oder gar Hungersnöte. Wir können nur hoffen, dass dies so bleibt. Eine Garantie dafür gibt es aber nicht“, betonte Schmal.  
 
Als die Corona-Infektionen im Frühjahr in Deutschland auf ihrem Höhepunkt gewesen seien, hätten die Bauernfamilien weitergearbeitet und die Bevölkerung verlässlich mit hochwertigen Lebensmitteln aus heimischer Erzeugung versorgt. In diesem Zusammenhang hätten die Bäuerinnen und Bauern eine hohe Wertschätzung erfahren, die sie in der Vergangenheit sehr vermissten. „Endlich wurde wahrgenommen, dass es nicht selbstverständlich ist, dass die Regale immer gefüllt und Lebensmittel über das ganze Jahr hinweg zu jeder Tageszeit verfügbar sind. Wir haben in Deutschland vergleichsweise gute Produktionsbedingungen. Die gilt es, in Anbetracht der wachsenden Weltbevölkerung, zu nutzen, um dem Hunger in benachteiligten Regionen der Erde zu begegnen“, hob Schmal hervor.  
 
Die vollständige Botschaft des Bauernpräsidenten und die Worte der Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, die dieses Amt vor einem Jahr angetreten hat, kann über den folgenden Link angeschaut werden:
 

 

 
 
 
 
 
Hintergrund zum Landeserntedankfest  
Der Hessische Bauernverband feiert seit 1982 am dritten Sonntag im Oktober abwechselnd mit einem der katholischen Bistümer oder einer der hessischen evangelischen Landeskirchen das Landeserntedankfest.   Bäuerinnen und Bauern, die Landfrauen und die Landjugend sind ebenso wie all diejenigen, die sich der Landwirtschaft verbunden fühlen, herzlich dazu eingeladen.
 
 
hbv 
Bild Erntedank: Jürgen Treiber, pixelio.de