05.05.2022

Vertreter der FDP zu Gast auf dem Betrieb von Präsident Schmal

Foto v.l.: Jürgen Lenders, Karsten Schmal, Wiebke Knell, Hans-Georg Paulus, Heinrich Heidel
Am Mittwoch dieser Woche waren Wiebke Knell (FDP), MdL, und Jürgen Lenders (FDP), MdB, zu Gast auf dem Betrieb von Karsten Schmal, Präsident des Hessischen Bauernverbandes (HBV). Gemeinsam mit Hans-Georg Paulus, Generalsekretär des HBV, sowie Vertretern der Kreisbauernverbände Waldeck und Frankenberg tauschten sie sich über aktuelle agrarpolitische Themen aus. Während eines Rundgangs über den Betrieb wurde vor allem über die Finanzierung des Umbaus der Nutztierhaltung gesprochen, da diese noch nicht sichergestellt ist. Die Vertreter des Berufsstandes stellten deutlich klar, dass ein Umbau der Nutztierhaltung nur dann möglich und akzeptabel ist, wenn eine dauerhafte Finanzierung der Mehraufwendungen für die landwirtschaftlichen Betriebe gesichert wird. Die regionale Landwirtschaft und Tierhaltung sei unverzichtbar, insbesondere, um die Kreislaufwirtschaft und die Ernährungssicherheit sicherzustellen, so Schmal. „Die Bundesregierung rund um das BMEL muss eine Lösung für die Finanzierung finden, sonst geht die Tierhaltung weiter zurück.“