17.02.2021

Massive Kritik an der Ausweisung der Roten Gebiete
Gemeinsame Mahnwache von HBV, HLJ und LsV

temp Image
Im Rahmen der heutigen Mahnwache vor dem Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) übten die Bäuerinnen und Bauern massive Kritik an der Festlegung der nitratgefährdeten sogenannten Roten Gebiete im Zuge der Umsetzung der Landes-Düngeverordnung. „Bei der Binnendifferenzierung fand kein Austausch mit dem Berufsstand statt. Eine komplexe Modellierung und die fehlende Kommunikation der herangezogenen Daten... [mehr...]
16.02.2021

Bauernproteste vor dem Hessischen Landwirtschaftsministerium
Positionspapiere zum Insekten- und Gewässerschutz überreicht

temp Image
„Insekten- und Gewässerschutz MIT der Landwirtschaft“ – unter dieser Überschrift haben der Hessische Bauernverband (HBV), Land schafft Verbindung Hessen (LsV) und die Hessische Landjugend (HLJ) heute vor dem Hessischen Landwirtschaftsministerium in Wiesbaden eine Mahnwache abgehalten und ihre Unzufriedenheit über die völlig unzureichenden agrarpolitischen Rahmenbedingungen unter großem Medieninteresse kundgetan.   [mehr...]
12.02.2021

Hessische Bauernfamilien fühlen sich von der Politik im Stich gelassen
Mahnwachen und Bauernproteste in der Landeshauptstadt Wiesbaden

Unter dem Motto „Insekten- und Gewässerschutz MIT der Landwirtschaft“ wollen Bäuerinnen und Bauern ab kommenden Dienstag, dem 16. Februar, und an den Folgetagen in der Landeshauptstadt Wiesbaden ihrem Unmut Luft machen und ihre Forderungen politischen Entscheidungsträgern und Behördenvertretern kundtun. Der Hessische Bauernverband, Land schafft Verbindung Hessen und die Hessische Landjugend sind die Organisatoren. [mehr...]
10.02.2021

Protestaktion hessischer Bäuerinnen und Bauern in Gießen mit großer Beteiligung

temp Image
Bis zu 200 Bäuerinnen und Bauern mit mehr als 150 Traktoren sind dem Aufruf von Land schafft Verbindung Hessen (LsV Hessen) und dem Hessischen Bauernverband (HBV) gefolgt und heute Morgen zum CDU-Wahlkreisbüro von Volker Bouffier und Dr. Helge Braun nach Gießen aufgebrochen, um deren Unterstützung im Hinblick auf die morgen im Bundeskabinett anstehende Verabschiedung des Insektenschutzgesetzes und der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung zu erbitten. „Wir Landwirte sind uns unserer Verantwortung gegenüber einem wirkungsvollen Insektenschutz durchaus bewusst und fordern daher ein fakten- und wissenschaftsbasiertes Gesetz, das auch einen wirkungsvollen Insektenschutz gewährleisten kann – Fakten statt Ideologie – Kooperation statt Verbote!“ Das sind zentrale Aussagen in dem gemeinsamen Aufruf von LsV Hessen und HBV. [mehr...]
04.02.2021

Aktionsprogramm Insektenschutz gefährdet Landwirtschaft
HBV-Spitzengespräch mit Kanzleramtsminister Dr. Helge Braun

temp Image
Der Präsident des Hessischen Bauernverbandes (HBV), Karsten Schmal, hat Kanzleramtsminister Dr. Helge Braun in einem sehr kurzfristig anberaumten Gespräch auf dem landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Volker Lein in Homberg/Ohm (Vogelsbergkreis) eindringlich darauf hingewiesen, dass die geplante Umsetzung des Aktionsprogramms Insektenschutz die landwirtschaftliche Erzeugung massiv gefährdet und bewährte kooperative Ansätze zwischen Landwirtschaft und Naturschutz durch hartes Ordnungsrecht zunichte gemacht werden. Zur Untermauerung der berufsständischen Forderungen überreichte Schmal dem Chef des Bundeskanzleramtes ein Positionspapier. [mehr...]
04.02.2021

Insektenschutzpaket muss gestoppt werden
DBV-Protestaktion vor dem Kanzleramt

temp Image
Mit einer vom Deutschen Bauernverband (DBV) organisierten Protestaktion haben Vertreter des DBV und aus den Landesbauernverbänden, darunter HBV-Generalsekretär Peter Voss-Fels, plakativ die Betroffenheit der Landwirtschaft durch das geplante Insektenschutzpaket des Bundes verdeutlicht. Die Landwirtschaft werde dadurch massiv belastet ohne nennenswerte Vorteile für den Insekten- und Naturschutz. Das vorgesehene Verbot des... [mehr...]
03.02.2021

Sinkende Milchpreise widersprechen aktueller Marktlage
DBV-Vizepräsident Schmal zu angekündigten niedrigeren Erzeugerpreisen

temp Image
Einige größere Molkereien in Deutschland haben für Februar angekündigt, die Rohmilchpreise für deren Erzeuger zu senken. DBV-Vizepräsident und Milchpräsident Karsten Schmal reagiert hierauf mit deutlicher Kritik. [mehr...]
27.01.2021

Gelungene Eröffnung der Landwirtschaftlichen Woche Südhessen digital

„Nicht nur die Landwirtschaft, die ganze Gesellschaft befindet sich in einer Krise“, sagte Dr. Willi Billau, der die diesjährige Landwirtschaftliche Woche Südhessen, diesmal digital, zum 25. Mal als Vorsitzender der gleichnamigen AG eröffnet hat. HBV-Präsident Karsten Schmal ging in seinem Grußwort auf die aktuellen Probleme und künftigen Herausforderungen in der Landwirtschaft ein. Er plädierte dafür, die Vorschläge der Borchert-Kommission für mehr Tierwohl bei gleichzeitiger Honorierung des damit verbundenen Mehraufwandes für die Tierhalter nach Prüfung der Machbarkeit umzusetzen. Hierbei komme es auch darauf an, die Gesellschaft mitzunehmen. [mehr...]
27.01.2021

Land Hessen will die Digitalisierung in der Landwirtschaft fördern
Präsident Schmal: „Neue Techniken müssen funktionieren und sich rechnen“

Laut Aussage von Landwirtschaftsministerin Priska Hinz will das Land die Digitalisierung landwirtschaftlicher Betriebe in den nächsten Jahren durch neue Fördermaßnahmen wirkungsvoll begleiten. Dafür sollen bis Ende 2024 für fünf Bereiche Landesmittel in Höhe von 5 Millionen Euro aus der Digitalen Strategie Hessen bereitgestellt werden. [mehr...]
27.01.2021

Online-Isofluran-Narkose-Schulung

Vom 8. März bis 22. März 2021 findet eine weitere theoretische Online-Isofluran-Narkose-Schulung zum Zweck der Ferkelkastration gemäß §7 FerkBetSachkV mit anschließender schriftlichen und mündlichen Prüfung am 22. März 2021 im TaunusTagungsHotel in Friedrichsdorf statt [mehr...]