29.05.2019

Moderne Milchkuhhaltung zum Anfassen
Bundesweite Aktionen zum Internationalen Tag der Milch am 1. Juni

Anlässlich des Internationalen Tages der Milch öffnen Milchbäuerinnen und Milchbauern bundesweit am 1. Juni ihre Höfe und zeigen, wie Kühe gehalten und gemolken werden. 

Der Internationale Tag der Milch wurde 1957 von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und dem Internationalen Milchwirtschaftsverband (IDF) ins Leben gerufen. Weltweit wird an diesem Tag über Herstellung und die Vorzüge von Milch und Milchprodukten informiert. „Der Internationale Tag der Milch bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich bei einer der bundesweit zahlreichen Aktionen über das Leben der Milchkühe, die Herausforderungen der Milchbauern und das Produkt Milch aus erster Hand zu informieren. Die Milchproduktion ist nicht nur ein wichtiger Pfeiler der deutschen Landwirtschaft, sondern auch für den Erhalt von bundesweit 4,7 Mio. Hektar Grünland von Bedeutung.“, so Karsten Schmal, Milchpräsident des Deutschen Bauernverbandes und Präsident des Hessischen Bauernverbandes.

Milcherzeugung in Deutschland bzw. Nordwesteuropa hat im weltweiten Vergleich den niedrigsten CO2-Fubßabdruck und ist damit deutlich klimaverträglicher als gemeinhin angenommen. Außerdem steht sie für die Erhaltung von Grünland - als Kohlenstoffspeicher und Fläche für Biodiversität. Wichtigste Voraussetzung für den Grünlanderhalt ist aber die Nutzungsmöglichkeit durch die Tierhaltung. 

In Deutschland produzieren aktuell etwa 63.000 Milcherzeuger, darunter 2.800 aus Hessen ein gesundes und hochwertiges Lebensmittel. Rund um den Internationalen Tag der Milch werden in Zusammenarbeit mit den Landesbauernverbänden und den Landesvereinigungen für Milch informative und unterhaltsame Aktionen für alle Altersklassen durchgeführt. Dabei werden Landwirte mit Verbrauchern, Schulklassen, Politikern und Medien über moderne Milchkuhhaltung und das Lebensmittel Milch in den Dialog kommen. 

Informationen zu den bundesweit geplanten Veranstaltungen finden Sie unter www.bauernverband.de/tag-der-milch-2019

In Hessen finden anlässlich des Internationalen Tags der Milch verschiedene Aktivitäten rund um die Milch im Zeitraum vom 27. Mai bis 3. Juni statt. So bieten viele Partnerbetriebe der Hessischen Milch- und Käsestraße Aktionen an und zeigen z.B. Besuchern, wo die Milch herkommt, wie sie verarbeitet wird oder servieren leckere Milchprodukte bzw. Speisen mit regionalen Milcherzeugnissen. Eine Übersicht aller Aktivitäten in der Hessischen Milchwoche finden Sie auf der Homepage der Landesvereinigung Milch Hessen e.V.: https://www.milchhessen.de/ITM

dbv/hbv/lvm