11.07.2022

Staatssekretär Oliver Conz besucht die DEULA in Witzenhausen

Witzenhausen – Auf Einladung von Thomas Kunz, Vizepräsident des Hessischen Bauernverbandes sowie Aufsichtsratsvorsitzender der DEULA Witzenhausen GmbH, Bildungszentrum für angewandte Technik (DEULA) und Henry Thiele, Geschäftsführer der DEULA, besuchte Oliver Conz, hessischer Staatssekretär für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, am Samstag, dem 9. Juli 2022, die DEULA in Witzenhausen. Die Tätigkeit der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte und die in den letzten Jahren erfolgten Investitionen in Millionenhöhe wurden dem Staatssekretär gemeinsam mit dem Aufsichtsrat der DEULA bei einem ausführlichen Rundgang dargestellt. Bei der im Anschluss stattfindenden Aufsichtsratssitzung wurde mit dem Staatssekretär u.a. die Höhe der zukünftigen Unterstützung bei den Lehrgangsgebühren der DEULA diskutiert. Im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung beschult die DEULA Witzenhausen jährlich zahlreiche Auszubildende aus den Bereichen Landwirtschaft und Gartenbau aus Hessen und Thüringen. Im Jahr 2021 haben 1771 Teilnehmende im Rahmen ihrer Berufsausbildung an den technischen Lehrgängen teilgenommen und von der Förderung durch das Land Hessen profitiert.