01.07.2020

In Südhessen hat die Wintergerstenernte begonnen
Erste Druschergebnisse enttäuschend bis gut

temp Image
„Das Wintergetreide ist zwar gut über den milden und verhältnismäßig niederschlagsreichen Winter gekommen. Die Startbedingungen im Frühjahr waren wegen der langanhaltenden Trockenheit von Mitte März bis Ende April auch für das Sommergetreide allerdings denkbar ungünstig. Die Niederschläge der letzten Wochen haben einiges wettgemacht. Deshalb rechnen wir in Hessen in diesem Jahr beim Getreide mit einer eher unterdurchschnittlichen Gesamterntemenge, voraussichtlich knapp über der Zwei-Millionen-Tonnen-Marke.“ Das sagte HBV-Präsident Karsten Schmal heute im Rahmen eines Pressegespräches auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Dr. Matthias Mehl in Frankfurt/Nieder-Erlenbach. [mehr...]
23.06.2020

Konflikte auf Wirtschaftswegen vermeiden
Gegenseitige Rücksichtnahme hilft allen weiter

temp Image
Immer wieder beschweren sich Landwirte zu Recht darüber, dass Spaziergänger und Fahrradfahrer oft kein Verständnis dafür haben, den Weg für landwirtschaftliche Fahrzeuge freizumachen. Schließlich dienen Wirtschafts- und Feldwege primär dazu, mit Fahrzeugen, Anhängern und Arbeitsgeräten auf Felder und Wiesen zu gelangen, um dort notwendige Arbeiten zu verrichten. Das gilt besonders in den Arbeitsspitzen, wie Aussaat- und Erntezeiten. [mehr...]
16.06.2020

News-Feed für landwirtschaftliche Betriebe – Aktuelle Entwicklungen rund um CoViD-19

temp Image
In Ausgabe 12/2020 vom 19.03.2020 beantwortet das Landwirtschaftliche Wochenblatt eine Vielzahl von Fragen rund um die Einschränkungen für landwirtschaftliche Betrieb durch CoViD-19. Aufbauend auf diesem Sachstand wird hier im Folgenden regelmäßig über neue Informationen berichtet. [mehr...]
15.06.2020

defacto vom 8. Juni 2020
"Antibiotikaresistente Killerkeime"

Am 8. Juni berichtete der Hessische Rundfunk in der Sendung defacto zum Thema „Antibiotikaresistente Killerkeime“ in äußert einseitiger und tendenziöser Art und Weise. Insbesondere die haltlose Behauptung, einer der Hauptgründe für die drastische Zunahme der Antibiotikaresistenzen bei Menschen sei der massenhafte Einsatz des Medikaments bei der Behandlung von Tieren, widerspricht Generalsekretär Peter Voss-Fels in einem Reaktionsschreiben... [mehr...]
02.06.2020

Heftige Kritik an der Bundestagsrede von Renate Künast

„Die Versorgung mit gesunden Lebensmitteln war während des Lockdowns jederzeit gesichert. Die Voraussetzungen dafür waren die Art und Weise, wie wir unsere Nahrungsmittel produzieren und Landwirtschaft in Deutschland betreiben.“ Mit diesen Worten hat der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, auf die Rede der ehemaligen Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast in Bezug auf die Corona-Pandemie am vergangenen Donnerstag... [mehr...]
29.05.2020

Internationaler Tag der Milch feiert 20-jähriges Jubiläum
Sichere Versorgung mit hochwertigen Milchprodukten auch in Krisenzeiten

temp Image
Der Internationale Tag der Milch am 1. Juni 2020 fällt mitten in die Zeit der Corona-Pandemie und macht deutlich, wie wichtig eine zuverlässige Versorgung mit Butter, Käse und weiteren sicheren und hochwertigen Milchprodukten ist. Für eine verlässliche Selbstversorgung in Deutschland ist auch die regionale Erzeugung und Verarbeitung der Milch entscheidend. „20 Jahre Internationaler Tag der Milch stehen symbolisch für Zuverlässigkeit und eine langfristig angelegte, gesunde Ernährung mit dem Lebensmittel Milch. Wir würden uns wünschen, dass die Verbraucher ihre Wertschätzung für dieses tolle Produkt häufiger auch an der Ladentheke entsprechend ausdrücken“, so Karsten Schmal, Milchpräsident des Deutschen Bauernverbandes und Präsident des Hessischen Bauernverbandes. [mehr...]
29.05.2020

Über Systemrelevanz und Rote Gebiete
Interview mit HBV-Präsident Karsten Schmal

temp Image
Das Landwirtschaftliche Wochenblatt Hessenbauer hat den Präsidenten des Hessischen Bauernverbandes Karsten Schmal über die Auswirkungen der Corona-Krise, die Systemrelevanz, die Sektorstrategie Milch, die Tierschutznutztierhaltungsverordnung und die Roten Gebiete in Hessen befragt. [mehr...]
26.05.2020

Das ist ein undifferenzierter Frontalangriff auf die Landwirtschaft

Mit diesen Worten hat der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, Bundesumweltministerin Svenja Schulze kritisiert, die in ihrem Bericht zur Lage der Natur in der vergangenen Woche darauf hingewiesen hat, dass es der Natur vor allem in der Agrarlandschaft besorgniserregend schlecht gehe. Das gelte besonders für Schmetterlinge und andere Insekten, die auf blütenreiche Wiesen und Weiden angewiesen seien. Denn diese wichtigen Ökosysteme gebe es in der intensiven Landwirtschaft immer seltener. [mehr...]
18.05.2020

Bauern verbessern Nahrungsangebot für Insekten und fördern die Artenvielfalt
HBV-Blühstreifenaktion im vierten Jahr in Folge mit großem Zuspruch

temp Image
Auch in diesem Jahr haben hessische Landwirte auf ihren Äckern viele Blühflächen angelegt. Damit verbessern sie das Nahrungsangebot für Insekten und fördern gleichzeitig die Artenvielfalt. Darauf weist der Hessische Bauernverband (HBV) hin. Mit den rund 16.000 Kilogramm Blühstreifen-Saatgut, die der HBV über seine Kreis- und Regionalbauernverbände an Landwirte abgegeben hat, wurden rund 1.600 Hektar Blühflächen... [mehr...]
30.04.2020

Heimischer Raps liefert Speiseöl, Biodiesel und Tierfutter
Theresa Schmidt neue Hessische Rapsblütenkönigin

temp Image
„Wie alle Kulturpflanzen, hat auch der Raps unter der extremen Trockenheit der letzten Wochen gelitten. Nachdem es im April kaum regnete, hoffen die Bauern im Mai auf ergiebige Niederschläge, die auf Äckern und Wiesen für Entspannung sorgen könnten.“ Das betonte der Präsident des Hessischen Bauernverbandes (HBV), Karsten Schmal, bei einem Pressegespräch am Donnerstag (30. April) in Wolfhagen-Istha, Landkreis Kassel. [mehr...]