Hessischer Bauernverband -
18.09.2018

Agrardieselantrag stellen - Antragsfrist endet am 1. Oktober 2018

temp Image
Land- und forstwirtschaftliche Betriebe, die ihren Agrardieselantrag für das Verbrauchsjahr 2017 noch nicht gestellt haben, müssen sich jetzt sputen. Denn die Abgabefrist endet am 30. September 2018. Da dieses Datum auf einen Sonntag fällt, läuft die Frist am Montag, dem 1. Oktober 2018, aus. [mehr...]
13.09.2018

Anliegen der Land- und Forstwirtschaft beim Netzausbau berücksichtigen

Im Vorfeld des Netzausbau-Gipfels des Bundeswirtschaftsministeriums am 20. September hat sich HBV-Präsident Karsten Schmal in einem Schreiben an Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gewandt und darum gebeten, die Anliegen der Land- und Forstwirtschaft beim Netzausbau zu berücksichtigen. [mehr...]
11.09.2018

Bundesweiter Aktionstag: „Wir machen die Ernte für deinen Genuss“

temp Image
„Wir machen die Ernte für deinen Genuss“ – so lautet das Motto für den heutigen bundesweiten Aktionstag der Kreis- und Landesbauernverbände sowie des Deutschen Bauernverbandes. [mehr...]
11.09.2018

Fristverlängerung bei der Aussaat von Zwischenfrüchten und Winterraps geboten
Aussaat wegen extremer Trockenheit vielerorts noch nicht erfolgt

Mit der Bitte, die Aussaatfrist für Zwischenfrüchte und Winterraps mit Blick auf eine Herbstdüngung vom 15. September auf den 30. September zu verschieben, hat sich HBV-Präsident Karsten Schmal vergangene Woche an Hessens Landwirtschaftsministerin Priska Hinz gewandt. [mehr...]
29.08.2018

70-Tage-Regelung für Saisonarbeitskräfte wird unbefristet verlängert
Einsatz des Bauernverbandes trägt Früchte

Der Koalitionsausschuss von CDU und SPD hat entschieden, dass die sogenannte 70-Tage-Regelung für Saisonarbeitskräfte, die ursprünglich Ende des Jahres auslaufen sollte, unbefristet verlängert wird. [mehr...]
28.08.2018

Schulmilchkakao weiter fördern
Präsident Schmal kritisiert Ministerin Hinz

temp Image
„Durch ihre Entscheidung, die Förderung von Schulmilchkakao in Hessen einzustellen, hat Hessens Landwirtschaftsministerin Priska Hinz unseren Schulkindern einen Bärendienst erwiesen.“ Mit diesen Worten hat der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, diese kontraproduktive und überzogene Reaktion der Ministerin, die auf einem Schreiben der Verbraucherorganisation Foodwatch basiert, kritisiert. [mehr...]
22.08.2018

Schlechte Getreideernte in Hessen - deutliche Ertragseinbußen bei Winterweizen und Raps

temp Image
Mit einer Gesamterntemenge von circa 1,8 Millionen Tonnen Getreide haben die hessischen Landwirte 258.000 Tonnen oder 12,6 Prozent weniger Getreide geerntet als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Darauf weist der Hessische Bauernverband in Bezug auf das heute vom Hessischen Statistischen Landesamt veröffentlichte erste vorläufige Ergebnis der Mähdruschernte 2018 in Hessen hin. [mehr...]
20.08.2018

Hessischer Bauernverband richtet Grundfutterbörse ein

In vielen Landkreisen kam es aufgrund der Trockenheit zu Einschränkungen der Grünlandnutzung. Oft war schon der zweite Schnitt in Gefahr und aufgrund des ausbleibenden Aufwuchses konnte der dritte Schnitt nicht eingefahren werden. In zahlreichen Vieh haltenden Betrieben kommt es in diesem Zusammenhang zu Futterengpässen. [mehr...]
23.07.2018

Trockenheit verursacht Mindererträge bei Getreide und Raps
HBV-Erntepressegespräche in Otzberg und Schauenburg-Martinhagen

temp Image
„In Abhängigkeit von der Niederschlagsverteilung und den Bodenverhältnissen rechnen wir bei der Wintergerste und dem Winterweizen in diesem Jahr mit Ertragseinbußen zwischen 10 und 30 Prozent.“ Das betonte HBV-Präsident Karsten Schmal bei Pressegesprächen am vergange-nen Mittwoch auf dem Betrieb der Familie Rüdiger Mayer in Otzberg (Landkreis Darmstadt-Dieburg) und am Montag auf dem Betrieb der Familie Bernd Bollerhey in Schauenburg-Martinhagen (Landkreis Kassel) gegenüber Medienvertretern. [mehr...]
18.07.2018

Trockenheit verursacht Mindererträge bei Getreide und Raps
Witterungsextreme bereiten zunehmend Sorgen

temp Image
„Die lang anhaltende Trockenheit mit zum Teil hochsommerlichen Temperaturen im April, Mai und Juni führte in vielen Regionen Hessens zu einer sehr schnellen und vorzeitigen Abreife des Getreides. Schon Mitte Juni, so früh wie noch nie, wurde in der Wetterau Wintergerste gedroschen.“ Das betonte der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, am Mittwoch (18. Juli) bei einem Pressegespräch auf dem landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Rüdiger Mayer in Otzberg (Landkreis Darmstadt-Dieburg). [mehr...]
1 2 3 4 5 6 7 8 »