Hessischer Bauernverband -
30.03.2021

Ein ganzes Berufsleben für den Bauernverband
Peter Voss-Fels geht in den Ruhestand / Hans-Georg Paulus wird Nachfolger

temp Image
Peter Voss-Fels hat sein ganzes Berufsleben in den Dienst des Hessischen Bauernverbandes (HBV) und seiner Tochterunternehmen gestellt. Mit seinem Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand am 1. April 2021 geht nach 38 Jahren, davon 18 als HBV-Generalsekretär, eine Ära zu Ende. [mehr...]
25.03.2021

Auftakt Runder Tisch Landwirtschaft und Naturschutz
Umweltministerium sowie Verbände aus den Bereichen Landwirtschaft und Naturschutz vertiefen Dialog - Gemeinsames Pressestatement

Bei der Auftaktsitzung des Runden Tisches gestern Abend ging es darum, die Erwartungen der Teilnehmenden an den Dialog sowie die Rahmenbedingungen für die weitere Zusammenarbeit und erste Themenschwerpunkte festzumachen. Die Gespräche werden in den kommenden Monaten fortgeführt. [mehr...]
23.03.2021

Tag des offenen Hofes 2021 digital - Videoclips bis 2. Mai einsenden

temp Image
Corona-bedingt musste die alle zwei Jahre stattfindende bundesweite Aktion „Tag des offenen Hofes“ 2020 leider abgesagt werden. Sie wurde auf dieses Jahr verschoben und soll nun in einer Corona-konformen Variante digital stattfinden. Das zentrale Wochenende ist der 29./30. Mai 2021. [mehr...]
22.03.2021

Hessens Landwirtschaft blüht für Bienen - Landwirte und Imker sind Partner
Treffen mit dem Landesverband Hessischer Imker

Am vergangenen Donnerstag trafen sich Vertreter des Hessischen Bauernverbandes (HBV) mit Vertretern des Landesverbandes Hessischer Imker (LHI) zu einem Gespräch über die Weiterentwicklung der gemeinsamen Initiative „Hessens Landwirtschaft blüht für Bienen – Landwirte und Imker sind Partner“ in den Räumlichkeiten des Imkerverbandes in Kirchhain. [mehr...]
15.03.2021

Bauernverband macht Vorschlag zur GAP-Förderung in Deutschland
Rukwied: „Umweltorientierung mit Wettbewerbsfähigkeit verbinden“

Vor der Sonder-Agrarministerkonferenz am kommenden Mittwoch legt der Deutsche Bauernverband einen konkreten Vorschlag zur Umsetzung der GAP-Förderung ab 2023 in Deutschland vor. Dazu gehören fünf Maßnahmen für die Eco Schemes, also neue Agrarumweltmaßnahmen in der 1. Säule der GAP. Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes: „Wir wollen eine weitere Umweltorientierung der EU-Agrarförderung mit der notwendigen Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Landwirte im EU-Binnenmarkt verbinden. Unsere Vorschläge für die Eco Schemes sind gut umsetzbar und attraktiv für die Landwirte. Ich setze darauf, dass Bund und Länder dies aufgreifen.“ [mehr...]
05.03.2021

Gelungener Informations- und Meinungsaustausch
HBV-Bezirksversammlung erstmals im Online-Format

Aufgrund der nach wie vor angespannten Corona-Situation gab es diesmal nicht wie in den vergangenen Jahren üblich drei regionale Bezirksversammlungen des Hessischen Bauernverbandes (HBV), stattdessen am vergangenen Mittwoch eine Veranstaltung im Online-Format. [mehr...]
04.03.2021

Einkommen der Milchviehhalter nicht ausreichend zur Finanzierung steigender Ansprüche
DBV-Vizepräsident Schmal zur Eröffnung des 11. Berliner Milchforums

Anlässlich der Eröffnung des 11. Berliner Milchforums erläutert DBV-Vizepräsident und - Milchpräsident Karsten Schmal die schwierige wirtschaftliche Situation der Betriebe sowie die Stimmungslage unter den Milchviehhaltern: „Ein ständiges Drehen an den Produktionsanforderungen und das gleichzeitige Drücken der Preise passen nicht länger zusammen. Klar ist, dass Erzeugerpreise von 33 Ct/kg beim Großteil der Betriebe nicht ausreichen, um die Umsetzung von höheren Tierwohl- und Umweltschutzanforderungen zu erfüllen. Unsere Molkereien sind gefordert, die Erzeugerpreise zeitnah und spürbar anzuheben. Die positive Entwicklung am Markt für Milchprodukte gibt dies her.“ [mehr...]
02.03.2021

Das Wahlrecht nutzen!
Aufruf von HBV-Präsident Karsten Schmal

temp Image
Politische Entscheidungen der Kreistage sowie der Gemeinde- und Stadtparlamente haben mitunter einen starken Einfluss auf landwirtschaftliche Betriebe und deren Entwicklungsmöglichkeiten. Das gilt beispielsweise für flächenbeanspruchende Infrastrukturmaßnahmen wie die Ausweisung von Wohn- und Gewerbegebieten und den Bau von Verkehrswegen. [mehr...]
26.02.2021

Ministerpräsident Bouffier im Gespräch mit Bäuerinnen und Bauern

temp Image
Der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, dankte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier für dessen Gesprächsbereitschaft im Rahmen der heutigen Mahnwache des Hessischen Bauernverbandes, Land schafft Verbindung Hessen und der Hessischen Landjugend in Wiesbaden vor der Hessischen Staatskanzlei. Schmal überreichte dem Ministerpräsidenten die gemeinsamen Positionspapiere zum Insekten- und Gewässerschutz mit dem Hinweis, dass die Bauernfamilien von der derzeitigen Verbotspolitik der Bundesregierung sehr enttäuscht sind und sich im Stich gelassen fühlen. Notwendig seien Politikentscheidungen mit Augenmaß und Kooperationen mit der Landwirtschaft. Olaf Pöhlmann, LsV, bezeichnete die Umsetzung der Düngeverordnung in Hessen als einen Tiefschlag für die Bauern und die Binnendifferenzierung als einen faulen Kompromiss. HBV-Vizepräsident Thomas Kunz bat den Ministerpräsidenten, das ungelöste Problem „Düngung auf gefrorenem Boden“ anzugehen. [mehr...]
25.02.2021

Erneuter Schlepperkorso durch Wiesbaden
Insektenhotel und Blühmischung an Behördenvertreter überreicht

temp Image
Im Rahmen der gemeinsamen Protestaktionen des Hessischen Bauernverbandes, von Land schafft Verbindung Hessen und der Hessischen Landjugend unter der Überschrift „Insekten- und Gewässerschutz MIT der Landwirtschaft“ rollten heute erneut rund 50 Traktoren durch Wiesbaden. Anlaufstellen waren das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV) und das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG). [mehr...]
1 2 3 4 5 6 7 8 »