04.02.2020

Tag des offenen Hofes 2020
„Gute Gelegenheit zum Verbraucherdialog“

„Insektenschutz, Klimaschutz und Gewässerschutz haben in unseren Betrieben einen hohen Stellenwert. Beim Pflanzenschutz, bei der Düngung und in der Tierhaltung wurde in den letzten Jahren vieles verbessert. Tage des offenen Hofes bieten eine gute Gelegenheit, diese und andere Botschaften im Dialog mit den Verbrauchern zu transportieren.“ Mit diesen Worten ruft der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, die hessischen Bauernfamilien dazu auf, sich an der bundesweiten Aktion „Tag des offenen Hofes“ am Wochenende des 13./14. Juni 2020 zu beteiligen. Auch an den Wochenenden danach bis in den Herbst hinein sind Hoftage erwünscht. Initiatoren sind der Deutsche Bauernverband, der Deutsche Landfrauenverband und der Bund der Deutschen Landjugend mit ihren Landes- und Kreisverbänden. Interessierte Betriebe werden gebeten, sich spätestens bis Ende März 2020 bei ihren Kreis- oder Regionalbauernverbänden anzumelden. Dann erfolgt eine Registrierung auf der Internetseite offener-hof.de beziehungsweise im sogenannten Hoffinder.  

Auf der vorgenannten Internetseite steht ein Leitfaden mit vielen Hinweisen und Tipps zur Durchführung eines Hoftages zum Download bereit. Darüber hinaus können dort Druckvorlagen, Einladungen und Plakate heruntergeladen werden. Die Kreis- beziehungsweise Regionalbauernverbände und der Hessische Bauernverband stehen für weitere Informationen gerne zur Verfügung.