23.03.2021

Tag des offenen Hofes 2021 digital - Videoclips bis 2. Mai einsenden

Corona-bedingt musste die alle zwei Jahre stattfindende bundesweite Aktion „Tag des offenen Hofes“ 2020 leider abgesagt werden. Sie wurde auf dieses Jahr verschoben und soll nun in einer Corona-konformen Variante digital stattfinden. Das zentrale Wochenende ist der 29./30. Mai 2021.
 
Der Deutsche Bauernverband (DBV), der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) und der Deutsche LandFrauenverband (dlv) rufen gemeinsam mit ihren Landes- und Kreisverbänden auf: Machen Sie den „Tag des offenen Hofes – digital“ zu Ihrer Aktion. Er ist eine Chance für alle in den Grünen Berufen, die schon immer mal Land- oder Forst- oder Hauswirtschaft zeigen wollten. Jede noch so kühne Idee zählt — Hauptsache ist: Sie spricht an bzw. lässt sich in einem Video darstellen.
 
Einen Leitfaden für das Erstellen der Videos (max. 1,5 Min.) finden Sie hier. 
 
Zeigen Sie die schönen Seiten Ihrer Höfe und erzählen Sie den Menschen, wie nachhaltig und tierfreundlich Sie Landwirtschaft betreiben. Bitte schicken Sie Ihr Video bis spätestens 2. Mai 2021 an presse@bauernverband.net.  
 
Am Wochenende 29./30.Mai 2021 werden die Videos mit dem Hashtag #TagdesoffenenHofes #TdoH #KommtaufsLand versehen und über die sozialen Netzwerke verbreitet.  
 
Ansprechpartner bei Fragen  
 
DBV: Philipp Weiser, Tel.: 030 / 319 04 238, p.weiser@bauernverband.net
BDL: Carina Gräschke, Tel.: 030 / 235 99 35-40, c.graeschke@landjugend.de  
dlv: Ina Krauß, Tel.: 030 / 284 49 29-14, presse@landfrauen.info