25.04.2017

Pressegespräch zur Rapsblüte in Hessen in Alsfeld-Lingelbach

temp Image
„Leider waren die Wachstumsbedingungen seit der Aussaat des Rapses im August des vergangenen Jahres nicht optimal, so dass die Bestände mancherorts ungleichmäßig und etwas lückenhaft sind. Insgesamt war es in den letzten neun Monaten in Hessen viel zu trocken. Im Vergleich zu normalen Jahren fehlen uns etwa 40 Prozent der sonst üblichen Niederschlagsmenge.“ Das sagte der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, anlässlich des heutigen Pressegespräches zur Rapsblüte in Hessen auf dem Betrieb der Familie Ulrich Becker in Alsfeld-Lingelbach [mehr...]
21.04.2017

Bauern laden ein zum Dialog
Bundesweiter Aktionstag Grillen am 26. April

temp Image
Am Mittwoch, dem 26. April 2017, beteiligt sich der Hessische Bauernverband mit seinen Kreis- und Regionalbauernverbänden am bundesweiten Aktionstag Grillen, den der Deutsche Bauernverband unter dem Motto „Wir machen deinen Sommer“ initiiert hat. [mehr...]
13.04.2017

Marktverantwortung für Milch liegt bei den Marktbeteiligten
Milchpräsident Karsten Schmal im Gespräch mit Europaabgeordneten in Brüssel

temp Image
Der Milchpräsident des Deutschen Bauernverbandes und Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, hat in einem Gespräch mit Abgeordneten des Europäischen Parlamentes die aktuellen Notwendigkeiten zur Stärkung der Milcherzeuger im Markt erörtert. Aktueller Anlass ist die anstehende Positionierung des Europa-Parlamentes zur so genannten Omnibus-Verordnung. Dazu werden im Parlament neben Vorschlägen zum Bürokratieabbau in der GAP auch Anträge für neue staatliche Regulierungen in der Gemeinsamen Marktordnung diskutiert, die vom Bauernverband in weiten Teilen kritisch bewertet werden. [mehr...]
12.04.2017

Seriöse Ernteschätzung zur Zeit nicht möglich

Laut Pressemitteilung vom 12. April 2017 geht der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) in seiner aktuellen Schätzung weiterhin von einer knapp durchschnittlichen Getreideernte in Höhe von 46,7 Mio. Tonnen in Deutschland aus. Der Fünf-Jahres-Durchschnitt von 47,8 Mio. Tonnen werde nicht erreicht, das enttäuschende Vorjahresergebnis von 45,3 Mio. Tonnen allerdings spürbar übertroffen. [mehr...]
04.04.2017

Agrardieselsteuererstattung:
Neue Formulare und verschiedene Abgabefristen

Durch neue zusätzliche Formulare wurde das Agrardieselsteuererstattungsverfahren verkompliziert. In den LW-Hessenbauer-Ausgaben Nr. 4, 8 und 10/2017 hat der Hessische Bauernverband darüber informiert. Nachdem die „Selbsterklärung zu staatlichen Beihilfen“ (Formular 1139) und das dazugehörige Merkblatt (Formular 1139a) präzisiert und etwas gekürzt wurden, stellte sich für einige Antragsteller die Frage, inwieweit die Formulare 1462 (Erklärung über die im vorangegangenen Kalenderjahr ergangenen Steuerentlastungen) oder das Formular 1463 (Antrag auf Befreiung von der Abgabepflicht für Anzeigen und Erklärungen nach …) noch relevant sind. [mehr...]
17.03.2017

Berliner Milchforum: Den Wandel selbst gestalten
DBV-Milchpräsident zum Handlungsbedarf für Wirtschaft und Politik

„Es ist an der Zeit, die richtigen Schlüsse aus den Milchkrisen zu ziehen“, resümierte der Milchpräsident des Deutschen Bauernverbandes und Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, zum Abschluss des 8. Berliner Milchforums. „Die Diskussionen auf dem Forum haben nur allzu deutlich den Handlungsbedarf innerhalb der Milchbranche gezeigt. Die Politik kann den offenen Milchmarkt nur flankieren.“ [mehr...]
15.03.2017

Milcherzeuger stärken, Lieferbeziehungen neu ausrichten
DBV-Präsidium zum Sachstandsbericht des Bundeskartellamtes

Das Präsidium des Deutschen Bauernverbandes (DBV) hat zum Sachstandsbericht des Bundeskartellamtes zur künftigen Gestaltung der Lieferbedingungen im deutschen Milchsektor Stellung bezogen. Demnach sieht sich das DBV-Präsidium in seiner langjährigen Forderung bestätigt, die Stellung der Milcherzeuger in der Lieferkette und ihre kartellrechtliche Privilegierung zu stärken. [mehr...]
14.03.2017

MITEINANDER REDEN & SICHER ANKOMMEN
Videos für mehr Verkehrssicherheit

temp Image
Schlagkräftige moderne Landtechnik ermöglicht eine effiziente Erzeugung von qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln. Dabei sind landwirtschaftliche Traktoren und selbstfahrende Arbeitsmaschinen stets auch Teilnehmer am Straßenverkehr, der von deutlich schneller fahrenden Fahrzeugen dominiert wird. Verbunden sind damit Fragen der beidseitigen Akzeptanz und Rücksichtnahme ebenso wie die Vermeidung von – teils schweren – Unfällen. [mehr...]
07.03.2017

"Erklären, warum man etwas tut"
HR-Moderator Thomas Ranft im HBV-Verbandsrat

Ein Vortrag von Thomas Ranft, Moderator der Fernsehsendungen „Alle Wetter“ und „Alles Wissen“ im Hessischen Rundfunk, über wirkungsvolle Öffentlichkeitsarbeit stand im Mittelpunkt der Sitzung des Erweiterten Präsidiums des Hessischen Bauernverbandes (HBV) am vergangenen Freitag in Alsfeld-Eudorf. Zuvor beleuchtete der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, aktuelle agrar- und verbandspolitische Themen. Er berichtete zum Beispiel von den HBV-Bezirksversammlungen... [mehr...]
27.02.2017

Hessischer Bauernverband auf der Land & Genuss

temp Image
Vom 24. bis 26. Februar war der Hessische Bauernverband mit einem kleinen Informationsstand auf der DLG-Erlebnismesse Land & Genuss in Frankfurt am Main wie in den Vorjahren vertreten. Viele Besucher beteiligten sich an unserem Landwirtschaftsquiz. Dabei löste die Antwort auf die Frage „In welchem Maß hat sich der Brotweizenpreis zwischen 1950 und 2015... [mehr...]