Hessische Rapsblütenkönigin

Seit nunmehr 15 Jahren gibt es eine Hessische Rapsblütenkönigin, die im Auftrag des Hessischen Bauernverbandes und der Hessischen Erzeugerorganisation für Raps für den Raps und seine Erzeugnisse wirbt.

Theresa I. seit 30. April 2020 im Amt

Anlässlich des Rapsblütenpressegesprächs am 30. April 2020 in Wolfhagen-Istha wurde die neue Hessische Rapsblütenkönigin Theresa I. gekrönt. Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie und des bestehenden Kontaktverbots fand die Krönung im kleinen Kreis statt. Dabei waren der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, sowie der Vorsitzende der Hessischen Erzeugerorganisation für Raps, Ernst Winfried Döhne. Nach vier Jahren Amtszeit übergab Katharina I. die Krone an ihre Nachfolgerin Theresa Schmidt. Die 23-jährige gelernte Bankkauffrau, die von einem landwirtschaftlichen Betrieb in Frielendorf-Schönborn stammt, freut sich auf ihre Amtszeit und darauf, den Verbrauchern die Vorteile des heimischen Rapsanbaus nahezubringen.

Sie möchten die Hessische Rapsblütenkönigin zur Ihrer Veranstaltung einladen?

Die Hessische Rapsblütenkönigin Theresa I. steht nicht nur den Kreis- und Regionalbauernverbänden, sondern neben der Hessischen Erzeugergemeinschaft für nachwachsende Rohstoffe selbstverständlich auch anderen Organisationen bis hin zu Kommunen für öffentliche Auftritte zur Verfügung.

Entsprechende Anfragen und Terminwünsche nimmt der Hessische Bauernverband unter der Tel. 06172/7106-112/-113, E-Mail: hbv@agrinet.de, gerne entgegen.