26.06.2018

Deutscher Bauerntag eröffnet

Bauernpräsident Rukwied: Wir brauchen Stabilität! (DBV) Anlässlich des Deutschen Bauerntags 2018 in Wiesbaden fordert der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, mehr Stabilität von der Politik - in Europa, aber auch in Deutschland. „Gerade wir Landwirte brauchen Verlässlichkeit in den agrarpolitischen Rahmenbedingungen, damit unsere Betriebe in zunehmend volatileren Märkten wettbewerbsfähig bleiben.“ In seiner Grundsatzrede betont Rukwied... [mehr...]
22.06.2018

Deutscher Bauerntag 2018 in Wiesbaden
Präsident Karsten Schmal Kandidat für die Wahl zum DBV-Vizepräsidenten

temp Image
„Zukunft wächst auf dem Land“ – so lautet das Motto des diesjährigen Deutschen Bauerntages, der am 27. und 28. Juni in Wiesbaden stattfindet. Schwerpunktthemen sind die Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik, die Diskussion um die landwirtschaftliche Nutztierhaltung und das Risikomanagement in der Landwirtschaft vor dem Hintergrund der Auswirkungen des Klimawandels. [mehr...]
22.06.2018

Landwirtschaftliche Fahrzeuge von der Mautpflicht ausnehmen
Präsident Schmal schreibt an Verkehrsminister Al-Wazir

Mit dem 4. Gesetz zur Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes ist ein zusätzlicher Mautbefreiungstatbestand für landwirtschaftliche Fahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von maximal 40 km/h eingeführt worden. [mehr...]
12.06.2018

Tag des offenen Hofes in Hessen

temp Image
Bislang haben sich in Hessen 13 landwirtschaftliche Betriebe an der bundesweiten Aktion Tag des offenen Hofes 2018 beteiligt. Bis in den Herbst hinein öffnet ein weiteres Dutzend Betriebe ihre Hoftore, um den Verbrauchern einen Einblick in die moderne Landwirtschaft zu ermöglichen. [mehr...]
30.05.2018

Erweitertes HBV-Präsidium tagte bei der Firma Horizont in Korbach

Das Verbot des Einsatzes von Neonicotinoiden im Freiland, die Kürzung des EU-Agrarhaushaltes um fünf Prozent, die geplante Reduktion von Ammoniakemissionen aus der Tierhaltung um 29 Prozent bis 2030 im Vergleich zu 2005 waren einige der Themen, die HBV-Präsident Karsten Schmal in seiner agrarpolitischen Übersicht kritisierte. [mehr...]
30.05.2018

Zahlreiche Gäste beim Empfang auf dem Hessentag in Korbach

temp Image
„Im Landkreis Waldeck-Frankenberg gibt es noch 2.300 landwirtschaftliche Betriebe, die rund 70.000 Hektar Land bewirtschaften. Mit einem durchschnittlichen Jahresniederschlag von rund 900 mm handelt es sich um eine Grünlandregion mit leistungsfähigen Milchviehbetrieben, auch die Veredlung mit Schweine- und Geflügelhaltung spielt eine große Rolle.“ Das betonte HBV-Präsident Karsten Schmal in seiner Begrüßungsansprache zum gestrigen Empfang des Hessi-schen Bauernverbandes auf dem Hessentag in Korbach vor zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft, landwirtschaftlichen Organisationen und Verbänden. [mehr...]
25.05.2018

Bauernfamilien öffnen ihre Hoftore
Landwirte, Landfrauen und Landjugend laden ein

temp Image
Mit dem Tag des offenen Hofes bieten Bauernfamilien Verbrauchern die Möglichkeit, sich ein Bild von der Arbeit der Landwirte zu machen. Bundesweit am zentralen Wochenende vom 9. und 10. Juni sowie über die Sommermonate verteilt öffnen auch hessische Betriebe ihre Hoftore. [mehr...]
18.05.2018

Hessens Landwirtschaft blüht für Bienen
Landwirte leisten zunehmenden Beitrag zur Artenvielfalt

temp Image
„In diesem Jahr werden hessische Landwirte mehr als 8.000 Kilogramm Blühstreifensaatgut aussäen, um somit Honig- und Wildbienen auch nach der Blüte von Raps und Obstbäumen über den Sommer hinweg Nahrung zu bieten. Im Vergleich zum Vorjahr wurde die Menge des Blühstreifensaatguts verachtfacht. [mehr...]
11.05.2018

Direktzahlungen zur Einkommensstabilisierung unverzichtbar
Präsident Schmal schreibt an Ministerpräsident Bouffier

EU-Haushaltskommissar Oettinger hat kürzlich einen Vorschlag für den mehrjährigen Finanzrahmen der Europäischen Union für die Haushaltsperiode 2021 bis 2027 vorgelegt. Demnach sind trotz einer Ausweitung der Haushaltsansätze für den Agrarhaushalt Reduzierungen vorgesehen. Gegenüber dem aktuellen Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) fallen die Mittel für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) um knapp fünf Prozent niedriger aus. [mehr...]
27.04.2018

Gelb blühende Rapsfelder bereichern das Landschaftsbild
Pressegespräch zur Rapsblüte in Hessen in Frankfurt-Harheim

temp Image
„Aufgrund der häufigen Niederschläge im August und September letzten Jahres waren die Aussaatbedingungen für den Raps unbefriedigend. Dennoch haben sich die meisten Bestände über den Winter gut entwickelt. Sommerliche Temperaturen im April mit viel Sonnenschein haben dazu geführt, dass sich die Rapsfelder jetzt insbesondere in Südhessen mit ihren leuchtend gelben Blüten von ihrer schönsten Seite präsentieren.“ Das betonte der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Karsten Schmal, bei einem Pressegespräch am Donnerstag (26. April) auf dem landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Axel Schmidt in Frankfurt am Main-Harheim. [mehr...]